Schlauchbruchsicherung

GOK GOK Schlauchbruchsicherung <h1>Automatische Schlauchbruchsicherung</h1><ul><li>verhindert Gasaustritt bei Beschädigung bzw. Lösen der Schlauchleitung und schließt den Gasdurchgang ab, sobald der Nenndurchfluss um 10 % überschritten wird</li><li><strong>automatische Schlauchbruchsicherung SBS:</strong><br />öffnet selbsttätig, dadurch geringe Leckgasmenge und bei langen Schlauchleitungen verzögertes Öffnen</li><li><strong>manuelle Schlauchbruchsicherung SBS:</strong><br />keine Verzögerung bzw. Leckgasmenge, dafür manuelle Öffnung notwendig</li></ul><p>Hinweis: Schlauchleitungen die länger als 400 mm sind, müssen gemäß den berufsgenossenschaftlichen Anforderungen der DGUV Vorschrift 79 (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung -                   bisher BGV D 34) mit einer Schlauchbruchsicherung SBS abgesichert werden.</p><p>Schlauchleitungen die länger als 1500 mm sind, müssen gemäß dem DVGW-Arbeitsblatt G 612 mit einer Schlauchbruchsicherung SBS  (manuelle Schlauchbruchsicherung) abgesichert werden.</p><div> </div><div> </div>
25.90

Zuhause / Geschäft

GOK Schlauchbruchsicherung

€25,90
GOK Schlauchbruchsicherung
GOK Schlauchbruchsicherung

Zuhause / Geschäft

GOK Schlauchbruchsicherung

€25,90
Modellnummer: 0285000
Höchstmenge überschritten
Mindestkaufbetrag von 0 erforderlich
Maximale Abnahmemenge οf 0 ist erlaubt
25.900
Hersteller: GOK
  • Beschreibung

Automatische Schlauchbruchsicherung

  • verhindert Gasaustritt bei Beschädigung bzw. Lösen der Schlauchleitung und schließt den Gasdurchgang ab, sobald der Nenndurchfluss um 10 % überschritten wird
  • automatische Schlauchbruchsicherung SBS:
    öffnet selbsttätig, dadurch geringe Leckgasmenge und bei langen Schlauchleitungen verzögertes Öffnen
  • manuelle Schlauchbruchsicherung SBS:
    keine Verzögerung bzw. Leckgasmenge, dafür manuelle Öffnung notwendig

Hinweis: Schlauchleitungen die länger als 400 mm sind, müssen gemäß den berufsgenossenschaftlichen Anforderungen der DGUV Vorschrift 79 (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung -                   bisher BGV D 34) mit einer Schlauchbruchsicherung SBS abgesichert werden.

Schlauchleitungen die länger als 1500 mm sind, müssen gemäß dem DVGW-Arbeitsblatt G 612 mit einer Schlauchbruchsicherung SBS  (manuelle Schlauchbruchsicherung) abgesichert werden.