Kosten Kundendiensttechniker 2020

Was kostet die Stunde eines Kundendiensttechnikers?

Der Tarifabschluß vom 23. Januar 2020 wurde auf eine 26-monatige Gesamtlaufzeit geschlossen und sah zwei Erhöhungen der Löhne und Gehälter vor.

Die erste erfolgte zum 1. Februar 2020 um 2,85 Prozent, die zweite zum 1. Februar 2021 um 2,55 Prozent. Somit wurde eine Anhebung der Ausbildungsvergütungen geschlossen. Eine weitere Erhöhung erfolgt ebenfalls am 01. Februar 2021. Damit steigt der Stundenlohn der Kundendiensttechniker von bislang 20,56 auf 20,84 Euro.

Das Kuchendiagramm aus unserer Musterberechnung “Kalkulationshilfe” zeigt die Höhe und Zusammensetzung des Vollkostensatzes. Von den 79,20 Euro entfallen fast 70 Prozent auf Personalkosten, etwa 26 Prozent auf allgemeine Geschäftskosten und lediglich 4 Prozent auf Gewinn. Die vollständige Kalkulationshilfe finden Sie online unter www.shk-nrw.de/KALK.

So setzen sich ab 1. Januar 2020 die Kosten einer Arbeitsstunde im SHK-Handwerk zusammen:

Tariflohn Kundendienstmonteur20,84 €26,3 %
Lohnzusatzkosten18,55 €23,4 %
Lohnselbstkosten pro Stunde39,38 €
Unproduktive Löhne und Gehälter15,36 €19,4 %
Allgemeine Geschäftskosten20,66 €26,1 %
Vollkosten pro Stunde75,42 €
Wagnis und Gewinn3,77 €4,8 %
Vollkostenverrechnungssatz ohne USt.79,20 €100 %